Zum Inhalt springen

Das Teewerk – über uns

Katja Bänziger ...

Katja Bänziger, leidenschaftliche Teetrinkerin und Inhaberin vom Teewerk. Nach Jusstudium und 10 Jahren Büroalltag nichts wie weg und mit 32 Einstieg in die Drogerie, den Teehandel, den Import und die Kräuterwelt. 20 lehrreiche Jahre Auf- und Ausbaubauarbeit zwischen Teekisten, Kräutersäcken, Tinkturflaschen und Heftpflastern.

Was mich nebst Tee beflügelt: Meine Tochter, meine Freunde und Freundinnen, alle, die das Teewerk mitgestalten, meine Haustiere, die Klimajugend, kunterbunte Kultur, Reisen und libanesisches Essen. Oder türkisches.

Das Projekt Teewerk: Ein offener Begegnungsort für Menschen. Gute, echte, gesunde pflanzliche Produkte. Lebensgenuss, Vielfalt, Offenheit und der Blick auf das Wesentliche. Ein Tisch, an dem immer ein Platz frei ist. Und wenn es die Zeit erlaubt, gibt’s eine Tasse Tee.

Ich freue mich auf Dich. Katja

PS: Wir erlauben uns, unsere Kund*innen online mit «Du» anzusprechen. Wenn Du magst, darfst Du es uns gleichtun.

 

Monica Guarella ...

Mein Name ist Monica Guarella und ich wohne am schönen Untersee. Seit fast zwei Jahren verzichte ich aus ethischen Gründen auf Fleisch und seit etwa einem Jahr koche und backe ich ausschliesslich vegan. Durch meinen Freundeskreis kam ich auf den Geschmack, vegan zu kochen und es bereitet mir eine grosse Freude. Denn durch die vegane Küche entdecke ich neue Produkte und Geschmacksrichtungen, denen ich zuvor noch nie begegnet bin.

Ich setze mich für Nachhaltigkeit ein, da wir auf unseren Planten achten müssen. Jeder kann seinen kleinen Teil zum Wohl unserer Erde beitragen, ohne auf etwas zu verzichten. Sei es eine Velo-, anstatt eine Autofahrt, unverpackt einkaufen, lokale Bauern unterstützen und saisonal kochen; es gibt viele Wege und jeder soll seinen eigenen finden.

Wenn jeder seinen kleinen Teil zur Nachhaltigkeit beiträgt, dann können wir gemeinsam etwas Grosses bewirken. Ich freue mich Dich im Teewerk & Unverpacktladen in Tägerwilen begrüssen zu dürfen.

 

Annika Fischer

Zum zweiten Mal seit meiner Geburt falle ich überall über Kräuterkisten und Teeboxen. 2008, als der letzte Shop online ging, war ich erst 5, aber ich kann mich noch lebhaft erinnern. Eigentlich bin ich von Anfang an in der Drogerie meiner Eltern gross geworden. Das fand ich superspannend, auch wenn es manche Kundinnen gab, die mich etwas bemitleideten.

Im neuen Teewerk mag ich besonders die Tees und die Kräuter. Diejenigen, die ich selbst sammle und trockne, trinke ich allerdings selber. Ich helfe aus, wo immer Hilfe anliegt, mal lieber, mal weniger. Da ist ja auch noch die Schule.

Mich interessiert die Botanik, die Zoologie und die Biologie. Das möchte ich im nächsten Jahr auch studieren. Und danach möchte ich einen Gnadenhof für Tiere eröffnen, und damit ist es mir sehr ernst!

 

Nils Rüegg

Mein Name ist Nils Rüegg und ich bin in Mammern am Untersee aufgewachsen. Neben einem angefangenen Studium in Basel, dem Ausblick auf eine Yogalehrerausbildung und einem erfolgreich abgeschlossenen Pop Up Restaurantprojekt bin ich stets neugierig und offen was mir das Leben bringt.

Aktuell die Möglichkeit, den Unverpackt und Teeladen in Tägerwilen mitzugestalten. Es freut mich, dass ich Ihnen nun biologische und pflanzliche Tees und vielfältige weitere Produkte, näherbringen darf.

Seit etwa einem Jahr bin ich der veganen Ernährung begegnet. Schon lange liebe ich es zu kochen und Freunde und Verwandte zu bewirten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und Unsicherheiten, habe ich mich einmal genauer damit auseinandergesetzt und meine Küche ist bunter und vielfältiger geworden. Es macht mir sehr Spass, Neues auszuprobieren und auch klassischen Gerichte, die ich als Kind gegessen habe, nun neu zu erfinden. Mir liegt es sehr am Herzen den Menschen zu zeigen, dass die Vegane Ernährung kein Verzicht, sondern im Gegenteil ein Mehrwert und Abwechslung bedeutet.

In meiner Freizeit engagiere ich mich gerne politisch und aktuell in der Klimabewegung und bin der Meinung, dass jeder und jede Einzelne einen Beitrag leisten kann. Konkret beispielsweise, in dem man lokal und saisonal, auf dem Markt, nachhaltig und unverpackt einkauft. Dazu hast du nun auch die Möglichkeit in Tägerwilen im Teewerk, oder online. Ich freue mich auf deine Bestellungen und deinen Besuch.